Osteuropäische Aktien

Danske Bank Asset Management besitzt langjährige Erfahrung mit Anlagen in osteuropäischen Aktien und hat drei aktiv verwaltete Strategien, die von unseren spezialisierten osteuropäischen Portfoliomanagementteams geleitet werden.

Unsere beiden Osteuropastrategien verfolgen den gleichen fundamentalen Bottom-up-Ansatz. Doch das eine Portfolio beinhaltet russische Aktien und das andere nicht. Russland hat mit Abstand den größten Aktienmarkt in Osteuropa und ist damit das am stärksten gewichtete Land in der Strategie Osteuropa inkl. Russland, während Polen und die Türkei zwei weitere Schlüsselkomponenten in unserem osteuropäischen Anlageuniversum sind. Beide Strategien haben 40-60 Unternehmen in ihren jeweiligen Portfolios.

Unsere Russlandstrategie verfolgt einen fundamentalen Bottom-up-Ansatz mit Fokus auf die externen und internen Veränderungen, mit denen die Unternehmen konfrontiert werden. Auch unsere Einschätzung ihrer Qualität und ihrer Bewertungen spielt in unseren Analysen eine wichtige Rolle. Die Strategie hat 30-50 Unternehmen im Portfolio.


Asset Management

Nordische Aktien

Danske Bank Asset Management verfügt über aktiv verwaltete Strategien in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland, die alle von lokalen Portfoliomanagementteams verwaltet werden.

Mehr erfahren

Asset Management

Europäische Aktien

Danske Bank Asset Management verfügt über drei aktiv verwaltete europäische Aktienstrategien, die jeweils von einem separaten Team gemanagt werden.

Mehr erfahren

Asset Management

Globale Aktien

Die globale Stockpicking-Strategie umfasst ein Portfolio aus 30-40 Unternehmen und verfolgt einen fundamentalen Bottom-up-Ansatz ohne Einschränkungen bei der Branchen- oder Länderaufteilung.

Mehr erfahren